skip to Main Content

FAQ

Wie funktioniert MobilScan?

Es ist ganz einfach:

Neuere Autos ermöglichen den Zugang zum Steuerungscomputer des Motors über einen Stecker nahe dem Armaturenbrett.

In diesen Stecker stecken Sie den MobilScan OBD Adapter.

Der MobilScan OBD Adapter kommuniziert mit der MobilScan Software auf dem Handy über Bluetooth oder WiFi.

Die MobilScan Software sendet dann über Bluetooth Befehle und Anfragen an den MobilScan OBD Adapter.

…dieser übersetzt sie damit der Steuerungscomputer des Motors sie versteht.

Die Antwort kommt auf den entgegengesetzten Weg zurück und wird auf dem Handy angezeigt, gelagert und von dort evtl. weitergeleitet.

MobilScan ermöglicht es Ihnen ebenfalls die Daten vom Auto über das Internet weiterzuleiten damit Sie diese in aller Ruhe lesen können.

Wie verbinde ich das Handy mit dem MobilScan Adapter?

Falls Sie bei der Verbindung des Handys mit dem Adapter Probleme begegnen möchten wir Ihnen vorschlagen, dass Sie sich unser Video mit Anleitungen für die Erstverbindung anschauen.

Sie weiterhin Probleme erleben sollten, dann überprüfen Sie bitte:

  • Verfügt der Wagen über ein OBD Protokoll? Dies tun NICHT alle Autos – auch wenn sie einen OBD Stecker haben, generell gilt, dass Benziner ab 2001 Dieselautos ab 2004 sowie größere Lieferwagen (>2500kg) ab 2007 über das Protokoll verfügen.
  • Falls Sie bei abgeschaltetem Motor versuchen, dann versuchen Sie bei laufendem Motor, der ECU (der Motorcomputer) erfordert in vielen Fällen, dass die Spannung mehr als 12 V beträgt.
  • Probieren Sie es mit einem anderen Wagen. Bei manchen Autos ist die Sicherung für den OBD Stecker rausgenommen worden oder ein anderer Defekt liegt vor.
  • Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen unter der Adresse tech@mobilscan.dk gerne. Bitte vermerken Sie bei Ihrer Anfrage den Fahrzeugtyp, das Modell und den Jahrgang Ihres Autos sowie das Modell ihres Handys mit Steuerungssystem – dann können wir Ihnen schneller helfen.

Wie gelange ich an die App?

Android

Über den Android Market.
Benutzen Sie die Market’-App auf Ihrem Telefon (suchen Sie nach MobilScan OBD) oder scannen Sie den QR-Code, den Sie auf dieser Seite sehen können, wenn Sie auf Ihrem Telefon die Barcode Scanner App installiert haben.

iPhone, iPod Touch und iPad

Über den AppStore.
Benutzen Sie die AppStore App auf Ihrem iPhone / iPad und suchen Sie nach Mobilscan OBD.

Hinweis: Wenn Sie ein JavaME Telefon haben, schauen Sie stattdessen bitte  hier nach.

Woher bekomme ich einen Adapter?

Von uns.

Für Android Telefone: Bestellen können Sie hier  auf dieser Seite, über den PayPal Bezahlungsservice.

Für iPhone etc: Bestellen können Sie hier  auf dieser Seite, über den PayPal Bezahlungsservice.

(Oder hier, über den PayPal Bezahlungsservice, wenn Sie ein JavaME Telefon haben. Der Adapter ist der gleiche.)

Sie können den Adapter auch bei einem unserer  Vertragshändler kaufen.

Warum muss ich den Adapter von MobilScan kaufen?

Wir haben uns dafür entschieden, die MobilScan App kostenlos herauszugeben.

Weil wir aber MobilScan nicht (nur) zum Spaß betreiben, müssen wir ja auch irgendwie Geld verdienen.
Wir haben uns dafür entschieden, die App so sperren, dass sie nur mit Adaptern funktionieren, die bei uns gekauft wurden.
Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass die Kombination aus App und Adapter zufriedenstellend funktioniert, UND dass wir ab und an auch ein wenig zu essen haben.

Nach unserer Meinung können wir den Adapter zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten, und wenn Sie nicht schon einen Adapter einer anderen Marke haben, sollten Sie mit unserem Produkt Ihre Freude haben.

Warum klappt die Verbindung mit meinem Adapter nicht, ich habe ihn von MobilScan gekauft?

Wenn Sie Ihren Adapter tatsächlich bei uns gekauft haben und die App Ihnen immer noch mitteilt, dass „Ein oder mehrere Adapter gefunden wurden – Sie können diese möglicherweise mit MobilScan verwenden, wenn Sie bereits Kunde bei uns sind“ usw., dann liegt das sehr wahrscheinlich daran, dass Sie zu schnell mit den Fingern sind…

Beim erstmaligen Gebrauch Ihres neuen Adapters muss die App erst eine Verbindung zu unserem Server herstellen, um den Adapter zu überprüfen. Das kann einen Augenblick dauern, vor allem, wenn Sie keine WiFi-Verbindung haben.

Wenn Sie dieses Problem haben, raten wir, die App zu verlassen und erneut zu öffnen und dann einige Minuten zu warten, bis sie weiter zu „Einstellungen“ gehen, um die Verbindung zum Adapter herzustellen.
Sollte es dann noch immer nicht klappen, schicken Sie uns bitte ein E-Mail.

Welche Fehlercode-Kategorien gibt es?

Die Codes sind folgendermaßen eingeteilt:

P0.. Standard Fehlercodes
P0100 – P0298 Kraftstoff-/Luftverhältnis
P0300 – P0389 Zündung
P0400 – P0492 Abgasanlage
P0500 – P0570 Leerlaufsteuerung
P0600 – P0665 Serieller Link und Ausgänge
P0700 – P0849 Getriebesteuerung
P1.. Markenspezifische Codes
P2.. Standard-Codes
P3.. Standard-Codes
U.. Kommunikationsfehler

Die Codes sind folgendermaßen eingeteilt:

Natürlich. Hier sind Bildschirmansichten von der Android-Version. Die JavaME-Ausführung sieht etwas anders aus.

Hier sehen Sie ein Video von der  iPhone -Version:
Die endgültige Version unterscheidet sich ein klein wenig von dieser Beta-Version.

Ist MobilScan eine tolles Produkt?

Ja, das finden wir…

Was ist ein OBD-Adapter?

Ein OBD-Adapter ist ein Gerät, das Sie an den Diagnosestecker Ihres Fahrzeugs anschließen. Es enthält verschiedene elektronische Bauteile: unter anderem eine Bluetooth- oder WiFi-Einheit, durch die das Telefon mit ihm per Funk kommunizieren kann und damit mit der Motorsteuerung (ECU) des Fahrzeugs.

Wann kommt MobilScan XXXXX?

Das hängt unter anderem auch von Ihnen ab… Wir haben selber eine Reihe guter Ideen, und darüber hinaus möchten wir natürlich auch den Wünschen unserer Kunden und Benutzer entgegen kommen. Schicken Sie uns ein Mail an sales@mobilscan.dk, wenn Sie eine Idee für eine Funktion haben, die Ihrer Meinung nach auch für andere von Nutzen sein kann.

Aber: Über das Lesen und höfliche Beantworten Ihrer E-Mail hinaus versprechen wir nichts.

Wie unterscheidet sich MobilScan von anderen OBD-Scannern?

Profi-scanner:

Diese Scanner sind sehr teuer und oft speziell auf eine Fahrzeugmarke ausgerichtet. Mit ihnen lassen sich manchmal sogar die Fahrzeugparameter ändern.

Andere mobile scanner

Durch MobilScan können Sie mit Ihrem ganz gewöhnlichen, relativ billigen Mobiltelefon (mit Android oder ein iPhone) einen E-Mail-Bericht mit den Daten des Fahrzeugs z. B. an sich selbst schicken, damit Sie sie in Ruhe später auswerten können. Mit der JavaME-Version können Sie denselben Bericht im Telefon speichern und später mit Hilfe des für Ihr Telefon mitgelieferten Programms auf Ihren PC überspielen.

Worauf muss ich beim Gebrauch von MobilScan besonders achten?

Wir empfehlen Ihnen, Fehlercodes nur zu löschen, wenn:

  • die Zündung eingeschaltet ist (‚das Fahrzeug Strom hat‘)
  • der Motor abgestellt ist.

Grund dafür ist, dass ein Löschen von Fehlercodes ein ‚Reset‘ des Steuerungscomputers des Motors bedeutet, und dabei ist es für den Motor am besten, dies zu tun, wenn er nicht läuft.

Kann ich mein Fahrzeug mit MobilScan beschädigen?

Nein. Es sei denn, Sie bewerfen es mit dem Adapter oder dem Telefon…

Das Gefährlichste, was sie tun können, ist die Fehlercodes zu löschen.

Damit entfernen Sie natürlich die Möglichkeit, dass die Werkstatt den Fehlercode und die Ursache hierfür sehen kann.

Mit Hilfe der Fehlercodes sagt das Auto Ihnen, dass etwas nicht stimmt – wenn Sie den Code löschen, beseitigen Sie nicht das Problem, welches den Code ausgelöst hat!

Löschen Sie daher nur Fehlercodes, wenn Sie dafür einen guten Grund haben.

Wie finden ich den OBD-Stecker in MEINEM Fahrzeug?

Das kommt ein bisschen darauf an…

Gefordert ist, dass der Stecker so angebracht ist, dass er vom Fahrersitz aus erreichbar ist. Oft befindet sich der Stecker unterhalb des Lenkrads zusammen mit dem Sicherungskasten, hinter dem Aschenbecher, hinter einer Ablage oder dergleichen.

Für Fahrzeuge der VAG-Gruppe (VW, Audi, Seat, Skoda), gibt es  hier  eine Übersicht.

Eine andere Übersicht (verschiedene Fahrzeugmarken) ist  hier  zu finden.

Noch eine Übersicht (auf Dänisch) steht  hier.

Wie funktioniert MobilScan?

Das ist im Prinzip recht einfach:

  • Neuere Fahrzeuge ermöglichen über einen Stecker in der Nähe des Armaturenbretts einen Zugriff auf den Steuerungscomputer des Motors.
  • Mit diesem Stecker wird der MobilScan OBD-Adapter verbunden.
  • Der MobilScan OBD-Adapter kommuniziert mit der MobilScan Software im Mobiltelefon über Bluetooth oder WiFi.
  • Die MobilScan Software sendet nun über Bluetooth Befehle und Anfragen an den MobilScan OBD-Adapter.
  • … der sie übersetzt, so dass der Steuercomputer des Motors es verstehen kann.
  • Die Antwort geht auf entgegengesetztem Wege zurück und wird vom Mobiltelefon angezeigt, gespeichert und eventuell weitergeleitet.
  • Schließlich kann MobilScan die vom Fahrzeug empfangenen Daten übers Internet weiter schicken, damit Sie sie in aller Ruhe auswerten können.

Was KANN MobilScan?

Fehlercodes anzeigen Ja
Fehlercodes löschen Ja
Sensorenwerte anzeigen Ja – das hängt nur vom Fahrzeug ab
Instrumentanzeige ausgewählter Werte Ja
Freeze Frame Daten
(Anzeige der Sensorenwerte, die zu dem Zeitpunkt aktuell waren, als der Fehlercode gespeichert wurde.)
Ja
Übersicht
(‘Smiley’-Seite mit einer Übersichtsdarstellung von Daten)
Ja
Bericht mit Sensorenwerten und Fehlercodes
(Bericht für Sie selbst oder andere speichern oder senden)
Ja

Hvad kan MobilScan IKKE?

MobilScan kann

  • NICHTS an Ihrem Fahrzeug BESCHÄDIGEN (es sei denn, Sie bewerfen es mit dem Adapter…)
  • KEINE Einstellungen an Ihrem Fahrzeug ändern
  • keine Daten für Messungen anzeigen, die Ihr Fahrzeug nicht vornimmt
  • NICHT Kaffee kochen 🙂

Kann MobilScan die Serviceanzeige ausschalten?

Nein. Da sich MobilScan ausschließlich an die OBD-Standards hält, ist ein Zurücksetzen der Serviceanzeige nicht inbegriffen.

Kann MobilScan Fehlercodes für ABS und Airbag auslesen?

Nein. Da sich MobilScan ausschließlich an die OBD-Standards hält, sind ABS und Airbag nicht inbegriffen. Wir hoffen jedoch, dass die EU in Kürze die Fehlercodes für ABS und Airbag standardisiert, und dann sind wir sofort dabei.

Welche Sensorenwerte kann MobilScan anzeigen?

Das kommt auf das Fahrzeug an.

MobilScan kann Daten von allen jenen Sensoren anzeigen, die die ECU (Motorsteuerung) vorsieht.
Die Auswahl variiert jedoch zwischen Marken und Modellen.

Die ISO-Norm 15031-5 definiert alle Sensoren, für die ein Fahrzeug Werte liefern kann:

  • Kraftstoffsystem Status 1/2 (offene Schleife/geschlossene Schleife)
  • Berechneter Lastwert (0-100%)
  • Temperatur Kühlmittel
  • Kurzzeit Einspritztrimm – Bank 1/2/3/4
    +/-100%
  • Langzeit Einspritztrimm – Bank 1/2/3/4
    +/-100%
  • Kraftstoffdruck (kPa)
  • Krümmerunterdruck (MAP (kPa)
  • Motordrehzahl
  • Fahrzeuggeschwindigkeit
  • Zündeinstellung (Grade)
  • Temperatur, Ansaugluft
  • Luftmassenmesser (MAF) (g/s)
  • Öffnungsgrad Drosselklappe (0-100%)
  • Sekundärluft (vor Kat, nach Kat oder ab)
  • O2 Fühlerspannung (Lambdasonde) Bank 1-4 Sensor 1-4 (mV)
  • O2 Fühlerstrom (Lambdasonde) Bank 1-4 Sensor 1-4 (mA)
  • O2 Lambdawert (Lambdasonde) Bank 1-4 Sensor 1-4 (0-2)
  • O2 Kurzzeit Einspritztrimm (Lambdasonde) Bank 1-4 Sensor 1-4 (+/-100%)
  • OBD-Typ
  • Zeit seit Motorstart
  • Zurückgelegte Entfernung mit leuchtender MIL-Warnlampe
  • Kraftstoffdruck (relativ)
  • Kraftstoffdruck (absolut)
  • EGR-Einstellung
  • EGR-Fehler
  • Verdampfer Einstellung
  • Kraftstoffniveu
  • Erwärmungen seit Löschen von Fehlercodes
  • Zurückgelegte Entfernung seit Löschen von Fehlercodes
  • Verdampfer Dampfdruck
  • Barometerdruck
  • Katalysator Temperatur Bank 1-2 Sensor 1-2
  • ECU Spannung
  • Motorlast absolut
  • Eingestellte Lambda
  • Relative Position Drosselklappe
  • Lufttemperatur
  • Drosselklappe B Öffnungsgrad
  • Drosselklappe C Öffnungsgrad
  • Gaspedal Position D
  • Gaspedal Position E
  • Gaspedal Position F
  • Steuerung Drosselklappe
  • Zeit mit leuchtender MIL-Warnlampe
  • Vergangene Zeit seit Löschen von Fehlercodes

Wie speichere ich Daten, bevor ich Fehlercodes zurücksetze?

Sie gehen unter Menü / Snapshot-Bericht senden
Hier können Sie verschiedene Arten auswählen, um den Bericht zu versenden oder zu speichern. Sie können ihn z. B. an Ihre eigene E-Mail-Adresse schicken.

Sie können dieselbe Funktion auch zum Senden des Fehlerberichts an Ihre Werkstatt verwenden.

In der iPhone-Version gehen Sie zur Seite namens ‚Bericht‘ und drücken auf ‚Senden‘.

In der JavaME-Version können Sie den Bericht auf Ihrem Telefon speichern und später auf Ihren PC überspielen.

Kann ich sehen, wo ich war, als ich einen Snapshot-Bericht gemacht habe?

Ja, wenn Sie die GPS-Funktion in Ihrem Telefon aktiviert haben.

MobilScan überprüft, ob Ihre Position bekannt ist, wenn Sie einen Snapshot-Bericht erstellen – ist sie bekannt, wird sie in den Bericht mit aufgenommen.

Dabei handelt es sich aber nicht notwendigerweise um die ganz genaue Position (was etwas akku-freundlicher ist), aber Sie sollten schon ungefähr sehen können, wo Sie sich befanden.

Funktioniert MobilScan an meinem Auto?

Die MobilScan Software und der OBD-Adapter funktionieren an allen benzinbetriebenen Pkws, die ab  2001 auf dem europäischen Markt verkauft wurden.

Alle diese Fahrzeuge müssen laut EU-Richtlinie EOBD unterstützen.

Bestimmte Fahrzeugmarken haben einen entsprechenden Standard (OBD-II) bereits seit 1996 unterstützt, wie es in den USA seit dieser Zeit gefordert wurde.

Bitte beachten Sie, dass  Diesel-Fahrzeuge er seit  2004 darunter fallen! Bitte beachten Sie, dass Fahrzeuge von  mehr als 2500kg erst ab  2007 darunter fallen!

Wir haben festgestellt, dass bestimmte französische Fahrzeugmarken der Baujahre ab 2001 (Diesel 2004) Probleme machen können. Soweit wir informiert sind, haben diese Marken bei diesen Jahrgängen bezüglich der EOBD-Einhaltung eine Ausnahmegenehmigung erhalten.

Eine Übersicht finden Sie  hier.

Eine weitere Übersicht (auf Englisch) finden Sie  hier.

Funktioniert MobilScan mit meinem Telefon?

Ja, wahrscheinlich.

Mobilscan für  Android  funktioniert in Telefonen mit Android OS Version 2.1 und höher. Nach dem, wie Android Market funktioniert, sollte die App auch funktionieren, wenn Sie sie installieren können.

Mobilscan für  iPhone  wurde getestet auf iPhone 3GS, iPhone 4, iPhone 4S, iPad 2, iPad 3 und iPod touch 4. Generation.
Mobilscan verlangt, dass das Gerät auf iOS 5.0 oder höher aktualisiert ist.

Die JavaME -Version sollte auf  ‚klassischen’ Telefonen funktionieren, die JavaME, oder genauer  CLDC1.1, MIDP2.0 und JSR-82 unterstützen. Wir können leider nicht garantieren, dass es auf eben  Ihrem Telefon läuft.

Kontakt Mobilscan

Siehe Kontaktseite – dort steht alles.
Wir versuchen, Anfragen schnellstmöglich zu beantworten.

Kann ich den MobilScan Adapter stecken lassen?

Ja, das können Sie vermutlich.

Der Adapter verbraucht ca. 0,6 W (d. h. gut ein Zehntel einer 5W-Lampe, die man in der Regel für die Kabinenbeleuchtung nimmt). Wenn Sie die Erfahrung gemacht haben, dass sich bei Ihrem Auto oft die Batterie „von selbst“ entlädt, raten wir davon ab, den Adapter stecken zu lassen.

Haben Sie Anleitungen, Videos o. ä.?

Das haben wir.

Sind finden unsere Videos hier.